s

Irie Diary

Tribute to the Rainmaker – Majek Fashek

Die letzten 3 Tage habe, waren erfüllt mit den Vibez von Majek Fashek und seiner Band den Prisoners of Conscience. Der nigerianische Reggae-Artists ergriff die Chance, in Amerika musikalisch weiterzukommen. Er arbeitet mit Sony und grossen Künstlern zusammen, erhält Preise und ist zu Gast bei Letterman.

Ein Peacemaker, der für viele seiner Landsleute und weit darüber hinaus ein Held war. Künstler wie Majek Fashek sind die Afro Fusion Wege vorausgegagen. Seine Roots, verwoben mit der Liebe zu Rock und Reggae haben eine eigene Magie. Die „Talking Drum“ trägt den Rainmaker-Sound mit. Majek Fashek stand auch harte Zeiten durch. In den letzten Jahren ist er vom Leben gezeichnet wieder in das Musikbusiness eingestiegen. Tröstlich ist, dass seine Songs Kraft für Überlebenskünstler spendeten. Songs wie „I’m not afraid“, lief auch bei mir damals lange im Loop.
Es heisst, dass mit dem Song „Send down the rain“ nach langer Dürre der Regen einsetzte. Vor wenigen Tagen trat der Raimaker seine letzte Reise an.

Majek Fashek – a Legend.
Rest in power, peace and melody Rasta!

Holy Spirit


I can see, humanity living in an harmony.
I can see, brothers and sisters sharing love together now.
I can see new heaven and new earth oh lord.
Yes I can, yes I can see. brothers, sisters they are sharing love to get together now

There would be no more sorrow
No more weeping
No more crying
No more war

No more sorrow
No more weeping
No more crying
No more pain

Holy Spirit,
take over the world now
Cause I am crying.
come take all over me now

Majek Fashek

POST A COMMENT