s

photos Tag

Doppelt gebucht (Dortmund & Zürich) - Dortmund abgesagt - und dann nur eine Hand voll Publikum in der Roten Fabrik. Es haben also (fast) alle - Zürich und Dortmund No-Madzz verpasst, jammerschade! In Zürich spielte Luciano gestern parallel in der alten Kaserne, das war sicher mit ein Grund, warum sogar der Clubraum der Roten Fabrik noch zu gross war. Doch No-Madzz sind Vollblut-Künstler und können auch im kleinen Rahmen und in kleiner Besetzung grosses Kino machen #BigUp

Die Keep It Real Crew hat es zum 10. Mal richtig krachen lassen. #MassiveRespect an das ganze Team, was habt ihr da auf die Beine gestellt?! Hammer, wie euch wieder gelungen ist, mit vergleichsweise wenig Leuten, eine so gigantische Stimmung zu zaubern! Von RIDDIM Lesern bestätigt, gehört das Keep It Real Jam zu den Top 5 der deutschen Reggae-Festivals! Mit 2200 Besuchern pro Tag (beide Tage ausverkauft!) ein familiäres Event mit grossen Namen in den Line-ups. Letzes Jahr war JBoog einer der Top Acts und dieses Jahr brachte unter anderem Tarrus Riley mit Dean Fraser & the Black Soil Band das Zelt zum beben. Mit ungebändigter Power stand er an Bühnenkilometern den jungen Wilden Agent Sasco, Konshens und Randy Valentine in keiner Weise nach.