s

Irie Diary

Friska Viljor & Diskopunk

An einem Mittwoch (4.12.) im Kula in Konstanz, trifft sich die Fangemeinde und solche die es werden zum Konzert von Friska Viljor. Auh wenn es nicht in „meine“ Genre Box gehört, habe ich den Tip im Vorfeld studiert und mich anschliessend voll darauf gefreut! Ich war sehr gespannt wieviel Charisma, welches durch die Songs und Geschichten scheint tatsächlich auf der Kula Bühne aufschlägt und es war mächtig!

Bereits die Vorband Diskopunk hat ihrem Namen alle Ehre gemacht. Die Newcomer aus Schweden waren mit einem klasse Bass am Start und hatten uns gleich im Boot. Was für eine Kombi, Disko + Punk = Fun ohne Ende. Von Diskopunkt wird man noch mehr hören, das ist sicher.

Und dann – Friska Viljor – was für ein Vibe. Das Herz auf der Zunge, machen die Songs wie auch die Geschichten zwischendurch Friska Viljor nahbar. Der Kulturladen war richtig voll, nicht nur voller Menschen auch voller Begeisterung – ein voller Chor.

This is love!

Publikum und Bands haben an diesem Abend um die Wette gestrahlt, mega!

POST A COMMENT

DE
EN DE